Paris mon ami

Liebesschlösser | love locksIch habe mich am letzten Wochenende unsterblich verliebt!
Bestimmt kennt ihr dieses Gefühl. Die Freude beim Aufwachen, die Trauer beim Abschied… Dann wisst ihr wovon ich rede.
In diesem Fall meine ich keine Person. Meinen Freund liebe ich seit einigen Jahren.
Gemeint ist die Stadt der Liebe. Paris!

Nach unendlich langer Zeit ohne Urlaub machte ich am letzten Wochenende, zusammen mit meinem Freund Sebastian, die französische Stadt unsicher.
Nach einem entspannten Flug am Freitag morgen, machten wir uns auf den Weg in unser komfortables Stadthotel. Im dreizehnten Arrondissement gelegen, bestach das moderne Appart Hotel Park & Suites Prestige Paris mit einer schönen und gepflegten Einrichtung.

Doch wen interessiert in der Hauptstadt Frankreichs das Hotel? Uns eher weniger. Deshalb machten wir uns auf den Weg eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden.
Die Kathedrale Notre Dame. Dieses wunderschöne Bauwerk ist sowohl von Innen als auch Außen einen Blick wert.
Praktisch: Der Eintritt ist kostenlos. Für Jugendliche unter 26 Jahren ist der Aufstieg auf die Türme gratis. Ansonsten kostet er 8,50 Euro.

Hi there,
Last weekend I fell madly in love.
You know this feeling certainly. The joy of waking up, the grief at parting
Then you know what I mean.
In this case, I don’t mean a person. I love my boyfriend for several years.
This refers to the city of love. Paris!

After an infinitely long time without vacation, my boyfriend Sebastian and me, visited the French city last weekend.
After a relaxing flight on Friday morning, we checked in to our modern hotel. We liked the nice and comfortable furnished Apart Hotel Park & Suites Prestige Paris.
Located in the thirteenth arrondissement.

But the Hotel is not the most exciting thing in Paris. Therefore we went out to explore all the attractions.
Started with Notre Dame Cathedral.
This beautiful building is both indoor and outdoor worth a look.

Practical: Admission is free. For people under 26 the rise of the towers is free. Otherwise, it costs 8.50 euros.

Notre Dame Frontansicht

Notre Dame ParisNotre DameNotre Dame von Außen. Aussicht vom Square René Viviani.Um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen, machten wir anschließend eine Seine-Rundfahrt. Wir entschieden uns für eine Tour mit dem Batobus. Absolut empfehlenswert für Studenten und alle die gerne sparen wollen! Ermäßigt kostet das Ticket neun Euro pro Person und Tag.
Nach dem hop on – hop off Prinzip kann die Fahrt für einen Landgang unterbrochen werden.
Besonders abends ist solch eine Bootsfahrt wunderschön.

To end the day comfortably, we decided to make a boattour on the Seine River. We opted for a tour with the Batobus. Highly recommended for students and all who want to save money! The ticket costs nine euros per person per day (reduced price). The hop on – hop off principle allows to interrupt the trip for a landfall.
Such a boat ride is especially beautiful at night.

Seine Rundfahrt am Abend | Seine River at the evening

Als Bordproviant kauften wir die köstlichen Pariser Macarons in einer der zahlreichen Pâtisserien der Stadt. Ich habe vorher im Blog von Denise von den Leckereien gelesen. Mit knapp einem Euro pro Stück nicht billig, aber lecker. Mein Favourit: Caramel-Macarons.

We bought the most delicious Parisian macarons in one of the numerous pâtisserie in town. They are not cheap with one euro per piece, but tasty. My favourit: Caramel Macarons!

Köstliche Pariser Macarons in verschiedenen Geschmacksrichtungen. | Delicious Pariser Macaron in different tastes.

Seid ihr bereits in den Genuss der Macarons gekommen? Welche Sorte mögt ihr am liebsten?
Wie unsere Reise weiterging erfahrt ihr in meinem nächsten Artikel “Paris mon ami (Teil 2)“.

What kind of Macarons do you like most?
I will tell you more about my trip In the next article “Paris mon ami (Part 2)“.
KISS XOXO

  1 Kommentar für “Paris mon ami

  1. 15. November 2013 at 15:15

    Hi Juliane,

    ich sehe, dass das Wetter bei eurem Paris-Besuch nicht ganz so schön gewesen ist, deinem Artikel zufolge hat es dir ja trotzdem sehr gut gefallen :-) Meine Lieblingsmacarons sind auch die mit Caramel, einfach unglaublich lecker! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil deines Reiseberichts!

    Viele Grüße aus Paris, Denise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *