Lerne mich kennen

Was mir am Schreiben gefällt und mich fasziniert ist ganz einfach:
Gedanken formen Buchstaben.
Buchstaben bilden Worte.
Worte bilden Sätze.
Sätze vermitteln Gefühle.

Es ist an der Zeit Federn zu lassen

Kennt ihr den Film “Black Swan” in dem Natalie Portman eine junge, talentierte Balletttänzerin spielt, die in der Tanzrolle ihres Lebens zwei Charaktere verkörpern soll? Auf der einen Seite den reinen, sanften und gutmütigen weißen Schwan. Eine Rolle, die ihr leicht fällt, weil sie ihrem Naturell entspricht. Auf der anderen Seite, den sehr leidenschaftlichen, sinnlichen und gefühlskalten schwarzen Schwan. Dessen… weiterlesen

Eine Frage der Sichtweise

Leute, unglaublich aber wahr. Es ist schon wieder Herbst. Genau genommen Oktober und damit Studienbeginn. Für viele von euch sogar das erste Semester an einer Universität oder Hochschule überhaupt. Wohoooo! Spannung pur nicht wahr? Neue fremde Städte, weit weg von der lieben Familie und den Freunden aus der Schulzeit. Bei mir ist es jetzt zwar schon ein paar Jahre her,… weiterlesen

Veränderungen, um die ich niemals bat

Franz Kafka schrieb in einem seiner Werke “Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.” Kein Zitat wäre momentan in meinem Leben passender, als dieses. In letzter Zeit stehe ich nämlich vor Entscheidungen, die ich nicht treffen möchte und vor Veränderungen, um die ich niemals gebeten habe. Leider spreche ich hier nicht von der Wahl einer neuen Haarfarbe oder den typischen… weiterlesen

Mehr September. Mehr Kuss. Mehr Juliane.

Im September letzten Jahres saß eine unerfahrene, aber mehr als neugierige Juliane zu Hause auf ihrem Bett und spielte mit dem Gedanken einen Blog zu eröffnen. Es brauchte nicht viel Zeit bis aus den Überlegungen damals Pläne und aus den Plänen Handlungen wurden. Einen Monat später schrieb ich meine ersten Zeilen. Gedanken aus meinem Kopf, für die ich die richtigen… weiterlesen